Laternenfest in Braunschweig

Freitag, 9. November 2012 fand in Braunschweig zum zweiten Mal ein Laternenfest statt. Wie schon im letzten Jahr hatte der Förderverein „Kirchenfreunde Braunschweig e.V.“ alle Kinder und ihre Eltern dazu eingeladen.

Um 17 Uhr fanden sich 40 Kinder und Erwachsene (der jüngste Teilnehmer war gerade zwei Wochen alt) an der neuapostolischen Kirche ein. Unter der Führung von Priester Holger Grunwald ging es dann, ausgestattet mit Laternen, Fackeln und elektrischen Leuchtmitteln, in Richtung Innenstadt. Dort ging die Runde zunächst durch den Museums- und dann durch den Theaterpark. An zwei beleuchteten Punkten des ansonsten sehr dunklen Weges wurden kurze Pausen eingelegt und Laternenlieder gesungen. Nach etwa 45 Minuten traf die Gruppe wieder an der Kirche ein, wo schon Waffeln, Schmalz- und Wurstbrote sowie Glühwein und Kakao auf die Laternenwanderer warteten. Im neuen Gemeindeforum klang der Abend dann mit gemütlichem Beisammensein und netten Gesprächen aus.

A.L.