Braunkohlwanderung 2019

Am 09.02.2019 fand unsere jährliche Braunkohltour statt. Die Wettervorhersagen verhießen nichts Gutes. Aber wie das so ist, wenn Engel reisen, es wurde besser als vermutet. Nachdem wir uns alle in Abbesbüttel bei Braunschweig mit großem Hallo und erfreulich vielen Kinderkarren getroffen haben, ging es los. Die Strecke war kurzweilig, genau wie die Gespräche, die man mit dem einen oder anderen führen konnte.

Ein kleiner Schauer konnte die Stimmung nicht vermiesen.

Kurz vor Waggum ging es Richtung Bechtsbüttel. Dort hatten Judith und Jens vom Organisationsteam am Feuerwehrhaus schon alles für einen Zwischenstopp mit Glühwein, Kinderpunsch, kalten Getränken und Süßem vorbereitet. Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es auf den letzten Abschnitt durch die Feldmark. Auf diesem Stück kamen auch die Geocacher voll auf ihre Kosten und es wurde versucht ein Gemeinschaftsfoto zu machen (Danke Ernst).

Wieder in Abbesbüttel angekommen wurden wir schon von den Nicht-Wanderern erwartet. Nachdem alle einen Platz gefunden hatten (in einem tollen Saal wie man sie von früher kennt), begann auch bald das Essen. Es war für jeden etwas dabei. Zum Grünkohl gab es leckere Wurst, Kasseler, Bratkartoffeln und gekochte Kartoffeln. Aber auch die Nicht - Kohlesser kamen auf ihre Kosten. Nach einem kurzen Gebet langten alle tüchtig zu.

Das Organisationsteam hatte sich ein kleines, actiongeladenes Spiel einfallen lassen, um das Organisationsteam für die Braunkohlwanderung 2020 herauszufinden. Es wurde gesprungen, gepustet, aufgeblasen, gegessen und gepfiffen. Am Schluss stand das neue Team fest. Wir bedanken uns beim Organisationsteam für diesen tollen Tag und freuen uns schon auf die Braunkohlwanderung im nächsten Jahr.